Von Frankfurt nach Lorsch - Bundeswettbewerb 2015

Der Bundeswettbewerb (BWB) ist ein Wettkampf, an dem Jugendfeuerwehren teilnehmen können. Es kann als Staffel (6 Personen) oder Gruppe (9 Personen) angetreten werden. In jedem Falle müssen zwei Aufgaben bewältigt werden: ein Löschangriff (A-Teil) sowie ein Staffellauf, in den einige Feuerwehraufgaben integriert sind (B-Teil). Neben der Zeitwertung gibt es außerdem eine Wertung nach Punkten. Zahlreiche Punktrichter achten auf jeden Schritt der 6 bzw. 9 Teilnehmer und notieren sich die Fehler, die gemacht werden. Am Ende eines solchen Wettkampftages findet dann die Siegerehrung statt, bei der jede teilnehmende Jugendfeuerwehr eine Urkunde erhält, während die ersten drei Plätze sogar Medaillen sowie einen Pokal mit nach Hause nehmen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

Nachdem der Kreisentscheid des Bundeswettbewerbs 2013 aufgrund von starken Regenfällen wortwörtlich ins Wasser gefallen ist, nahmen wir 2014 das erste Mal in der Geschichte der Jugendfeuerwehr Eschersheim als Staffel am Bundeswettbewerb (BWB) teil. Hier sicherten wir uns den 2. Platz.

 

2015 entschieden wir uns, erneut unser Glück als Staffel beim BWB zu versuchen. Wir begannen deshalb nach den Osterferien mit unserem wöchentlichen Training. Den A-Teil übten wir auf dem Hof unseres Gerätehauses, während wir für den B-Teil auf der Laufbahn der Goethe Universität in Ginnheim trainierten. Unser Training fand trotz starker Regenfälle, brütender Hitze und krankheitsbedingtem Personalausfall mit großer Motivation statt. Und das harte Training zahlte sich aus: diesmal holten wir auf Kreisebene sogar den 1. Platz und das, obwohl zur gleichen Zeit auf unserem Hof das beliebte Mühlenfest stattfand und wir somit nur wenige Fans zum Anfeuern dabei hatten!

Die Sieger des Kreisentscheids dürfen im selben Jahr zum Landesentscheid fahren, wo sich die Gewinner aller hessischen Landkreise treffen und ein erneuter Wettkampf stattfindet. Am 13. September fuhren wir also schon früh morgens nach Lorsch, um Frankfurt beim Landesentscheid zu vertreten. Es war ein sehr aufregender und vor allem heißer Tag. Unsere Jugendfeuerwehr gab alles und holte den 21. Platz in der Staffelwertung.

Wir sind sehr stolz darauf, dass wir am Landesentscheid teilnehmen durften und freuen uns darüber, eine so tolle Zeit gehabt zu haben.

Unser Gewinnerteam

hinten: Andreas, Luis, Sandra (Trainierin), Justin, Simona, Lisa (hat unser Team super angefeuert!)

vorne: Flavio, Luca, Silas

Free Joomla! template by Age Themes