Am 17. Februar 2017 besuchten wir, 17 Jugendliche und 4 Betreuer der Jugendfeuerwehr Eschersheim, den Frankfurter Rettungshubschrauber Christoph 2. In luftiger Höhe, genauer gesagt auf dem Dach der Unfallklinik, wurde uns alles über das beeindruckende Fluggerät, seine Mannschaft und die Einsätze erklärt. Wir durften all unsere Fragen loswerden, die von Sami, einem Frankfurter Berufsfeuerwehrmann und Crewmitglied des Christoph 2, beantwortet wurden.  

Der Bundeswettbewerb (BWB) ist ein Wettkampf, an dem Jugendfeuerwehren teilnehmen können. Es kann als Staffel (6 Personen) oder Gruppe (9 Personen) angetreten werden. In jedem Falle müssen zwei Aufgaben bewältigt werden: ein Löschangriff (A-Teil) sowie ein Staffellauf, in den einige Feuerwehraufgaben integriert sind (B-Teil). Neben der Zeitwertung gibt es außerdem eine Wertung nach Punkten. Zahlreiche Punktrichter achten auf jeden Schritt der 6 bzw. 9 Teilnehmer und notieren sich die Fehler, die gemacht werden. Am Ende eines solchen Wettkampftages findet dann die Siegerehrung statt, bei der jede teilnehmende Jugendfeuerwehr eine Urkunde erhält, während die ersten drei Plätze sogar Medaillen sowie einen Pokal mit nach Hause nehmen können.

Seite 2 von 2

Free Joomla! template by Age Themes